Flash - menschenbezogen, verspielt, Magyar Vizsla - Rüde

inseriert am 14.09.2017 um 08:59
 
Daten des Anbieters
  • ANIMAL CARE AUSTRIA
  • Postfach 15
  • 1094 Wien - ZVR-Zahl: 447003008

  • Wien
  • Österreich
  •  
Preis: 270,00 € Rasse:

Magyar Vizsla

Name: Flash - menschenbezogen, verspielt Geschlecht:

Rüde

Alter: 9 Jahre Ausbildung:

Keine Ausbildung

Felltyp:

kurzhaar

Anzahl: 1
inseriert am: 14.09.2017

Flash ist ein im August 2008 geborener, kastrierter Magyar Vizsla Rüde, der aufgrund des Todes seines Besitzers zu unseren ungarischen Tierschutzpartnern kam.

Er ist ein freundlicher und zugänglicher Hund, der jedoch in seinem früheren Leben lediglich Futter und Wasser bekam, aber weder Aufmerksamkeit noch Zuwendung. Das spiegelte sich auch in seinem Verhalten wieder. Er wusste zunächst mit Berührungen nichts anzufangen, kam mit neuen Situationen nicht zurecht und versuchte, wenn er keinen anderen Ausweg mehr sah, zu schnappen. Nach intensivem und verständnisvollem Training hat Flash nun eine Menge gelernt. Er liebt es gestreichelt zu werden, ist fröhlich und ausgeglichen. Er ist sehr auf seine Bezugspersonen fixiert, besitzt einen durchschnittlichen Bewegungsdrang und spielt gerne. Dennoch empfehlen wir ihn nicht für Familien mit Kindern.

Er versteht sich im Allgemeinen mit Artgenossen, verhält sich anderen Rüden gegenüber allerdings manchmal dominant. Mit ruhigen Katzen ist er verträglich.

Er sucht liebevolle und geduldige Menschen, die ausreichend Zeit haben, um sich mit ihm zu beschäftigen und Erfahrung in der Hundehaltung mitbringen.

Der Rüde hat eine Schulterhöhe von 56 cm und wiegt 25 kg.

Möchten Sie Flasch ein gutes neues Zuhause schenken?


ACA - Kontakt:
Barbara Hengstschläger
0650 / 353 47 53
Barbara.hengstschlaeger@animalcare-austria.at
Bitte keine SMS und What´s App-Anfragen


Wir versuchen, Ihnen eine möglichst genaue Charakterbeschreibung der von uns betreuten Tiere zu geben. Bedenken Sie bitte, dass sich das Verhalten jedes Wesens in einer ihm unbekannten Umgebung (vorübergehend) ändern kann. Es ist möglich, dass sich manche Tiere stark verunsichert oder ängstlich zeigen, da sie vielleicht noch nie in einem Haus oder in einer Wohnung gelebt haben bzw. in einer Familie integriert waren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 270 Euro.
Für jeden kastrierten Hund werden zusätzlich 50 Euro Kastrationskosten verrechnet.

Zurück zu den Ergebnissen